Potential von Shared Mobility für die Metropolregion Hamburg

Repräsentative Potentialanalyse der Forschungsgruppe g/d/p


Die Ergebnisse einer aktuellen Studie der Forschungsgruppe g/d/p machen deutlich, dass sich das Mobilitätsverhalten der städtischen Bevölkerung zwar im Wandel befindet, die neuen Angebote aktuell aber nur einen bescheidenen Beitrag zur Entlastung des Verkehrs in und um Hamburg leisten können. Woran liegt das? Zwar kennen viele die Angebote, doch aktiv genutzt werden sie nur von relativ Wenigen. Die motorisierten Shared Mobility Angebote Car Sharing und Sammeltaxi bieten eher Anreize, den MIV in Hamburg zu entlasten, als Leihräder und E-Scooter.

Pressemeldung >>>

Kurzfassung der Studie >>>