Erhöhen Sie Ihre Kaufrate mit der richtigen Platzierung

Optimale Regalplatzierung

Für eine bessere Absatz-Performance von Produkten, Marken und Kategorie gibt es eine klare Regel: eine logische und strukturierte Anordnung der Produkte im Regal. Sie erleichtert dem Shopper die Orientierung - und ein Produkt, das schnell zu finden ist, bedeutet weniger Kaufabbrüche.


Tools für eine optimale Regalplatzierung

  • Shopper Brille
  • Mapping 
  • Category Decision Tree
  • Shopper Research Box
  • Shopper Befragung
  • Studio Test

Optimale Zweitplatzierung

Zweitplatzierungen erhöhen die Markenpräsenz und ermöglichen On-Top-Umsätze. Dabei ist der Kaufimpuls maßgeblich von der Position und Gestaltung des Displays abhängig - wir analysieren für Sie, wie Ihr Display aussehen muss!


Tools für eine optimale Zweitplatzierung

  • Eye Sensor
  • Eye Tracking
  • Shopper Research Box
  • Shopper Befragung
  • Store Test
Shopper Research Box

Das einzige automatisierte Beobachtungsverfahren, mit dem sich das reale Shopper-Verhalten am Regal nachvollziehen und auswerten lässt. Auf Basis sehr hoher Fallzahlen werden Stärken und Schwächen Ihrer Platzierung aufgedeckt und Wachstumspotenziale für Ihr Sortiment ermittelt.mehr

Eye Sensor

Der Eye Sensor macht nachvollziehbar, welche Touchpoints wirklich beachtet werden: Infrarot-Kameras dokumentieren die biotische Aufmerksamkeit.mehr

Shopper Brille

Aus dem Blickwinkel des Shoppers: Die Shopper Brille zeigt, wie sich der Shopper orientiert. Hot Spots / Cold Spots visualisieren, wie er sich zurecht findet.mehr

Mapping

Beim Mapping steht die Ermittlung von Produkt- und Markenver-wandtschaften im Mittelpunkt. Ein 3-dimensionales Raster gibt Aufschluss über die Ähnlichkeit von Produkten und verdeutlicht, welche Produkte aus Shopper-Sicht zusammenplatziert werden sollten.

Category Decision Tree

Der Entscheidungsbaum stellt die Reihenfolge der Kaufentscheidung aus Shopper-Sicht dar. Hierbei werden die Relevant Set Faktoren in eine logische Abfolge gebracht. Die aus dem Entscheidungsbaum abgeleiteten Erkenntnisse sind maßgeblich für die optimale Platzierung.mehr

Shopper Befragung

Um Motivationen, Einstellungen und Meinungen zu erforschen, ist die Befragung der Shopper am POS von zentraler Bedeutung. In Kombination mit den Ergebnissen aus der Beobachtungsmethoden entsteht ein umfassendes Bild des Shoppers. mehr